Wärmelampe für den Wickeltisch

Eine Wärmelampe, auch Rotlichtlampe oder Infrarotlampe genannt, ist im Grunde nicht zum Einsatz als Wickeltisch Wärmelampe konzipiert worden. Sehr viel besser geeignet für diesen Zweck sind Heizstrahler für Wickeltische, die großflächige und gleichmäßige Wärme für Babys abgeben. Für unsere Kleinsten ist es sehr wichtig auf dem Wickeltisch von kuschliger Wärme voll und ganz umgeben zu sein, deshalb ist in unseren Augen ein Heizstrahler fürs Baby notwendig.

Eine Wärmelampe ist für die lokale Bestrahlung von Körperregionen vorgesehen. Selbstverständlich kann man eine Wärmelampe bereits für Kleinkinder einsetzen, die sich schon aktiv von der Wärmequelle wegbewegen können, wenn ihnen zu heiß ist.
Wenn auch nicht als Wärmelampe für den Wickeltisch eingesetzt, kann eine Rotlichtlampe bei Erkältungskrankheiten bereits bei Kindern gute Dienste leisten. Lesen Sie hierzu auch unsere Seite Baby Wärmelampen im Qualitäts- und Preisvergleich.

Wickeltisch Wärmelampe und sinnvoller Gebrauch

Wickeltisch Wärmelampen sind wie bereits oben beschrieben, für den Einsatz am Wickeltisch nur sehr beding geeignet. Für ältere Kinder und selbstverständlich Erwachsene können sie jedoch eine sehr gute Verbesserung  vielerlei Beschwerden bewirken.

Wärmelampen bzw. Rotlichtlampen finden ihren Einsatz in der Wärmetherapie und werden unter anderem in physiotherapeutischen Praxen verwendet. Sie wirken unterstützend in der Schmerztherapie, in der sie punktuell oder auf mittelgroßen Flächen eingesetzt werden. Auch zu Hause sind Wärmelampen bei den folgenden Beschwerden durchaus nützlich:

  • Muskuläre Verspannungen
  • Muskelkater
  • Gelenksteifigkeit
  • Schmerzen fast aller Art
  • Bekämpfung von Hautunreinheiten
  • Nasennebenhöhlenentzündungen
  • Hals-Nasen-Ohren-Erkrankungen
  • Erkältungskrankheiten allgemein

Wärmelampen werden für eine bestimmte Dauer direkt auf die entsprechende Körperregion gerichtet. So verbessern sie die Durchblutung wodurch eine bessere Versorgung von Körperzellen erfolgt. Bereits 10 Minuten Bestrahlung können Beschwerden lindern, wirken entspannend und helfen so bei der Regeneration.

Rotlicht ist Teil des natürlichen Sonnenlichtes

Das Rotlicht ist ein natürlicher Bestandteil des Sonnenlichtspektrums. Es liegt zwischen sichtbarem Licht und unsichtbaren Mikrowellen. Rotes Licht ist langwellig. Es schwingt langsam d.h. mit niedriger Frequenz und das empfindet der Mensch als wohltuende Wärme.

Gute Wärmelampen bzw. Infrarotlampen sollten mit einer Zeitschaltuhr ausgestattet sein und über einen leicht einstellbaren Neigungswinkel verfügen, damit sie bequem auf alle Körperregionen gerichtet werden können.

Testsieger

Testsieger ist der Thermalex TX 750 Heizstrahler.

Heizstrahler Thermalex TX 750

Er ist zwar das mit Abstand teuerste Gerät, überzeugt jedoch auf ganzer Linie durch Funktion, Leistung, Design und vor allem Sicherheit.

Zum Testsieger

Sofortwärme für Ihr Baby